de

Cattolica

Cattolica ist ein reizender Badeort im südlichsten Teil der Riviera Romagnola, an der Grenze zu den Marken, ein faszinierendes Land getrennt von dem nahegelegenen Gabbice Mare (bereits in der Provinz von Pesaro Urbino) und dem langsamen Fließen des Tavollo Stroms. Diese Mischung an Elementen verleiht Cattolica einen besonderen Charme, und deswegen wird Cattolica auch als „Königin der Adria“ bezeichnet.

Der Stadtrundgang beginnt an der Piazzale Primo Maggio, der Treffpunkt der Stadt Cattolica, die für die schönen Brunnen berühmt ist, die jeden Abend erleuchtet zum Rhythmus der Musik “tanzen”. Von hier aus kann man einen schönen Spaziergang durch die malerischen Gassen des historischen Stadtzentrums machen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten bewundern.

Auf jeden Fall einen Besuch wert, die sehr zentral gelegene Piazza Nettuno und die Piazza del Mercato, Sitz des bedeckten Marktes, die Piazza del Curtis, auf der der Wochenmarkt mit typischen Produkten stattfindet und natürlich Piazza Roosevelt, Sitz des majestätischen Palazzo del Municipio, dem Rathaus, und der anliegende Uhrturm.

Cattolica ist gekennzeichnet von dem Teatro della Regina, das 1984 geplant und 1996 von Katia Ricciarelli eröffnet wurde, und der Arena della Regina, bevorzugter Sitz aller Konzerte und Veranstaltungen im Sommer. Nicht zu vergessen das Museo della Regina, im antiken Krankenhaus del Pellegrino und heute Sitz wertvoller archäologischer und meereskundlicher Ausstellungen.

Das Freizeitangebot wird vervollständigt von dem Parco della Pace, eine große grüne Oase im Herzen der Stadt, das Aquarium, ein herrlicher Themenpark im Inneren des Freizeitparks Le Navi, und die wunderschönen Strände mit der Blauen Flagge der Stadt.

Anmelden zum

Newsletter

www.abcvacanze.it - Copyright © 2016 TITANKA! Spa.
Alle Rechte vorbehalten. - Privacy & cookie policy.